Passende Gin-Cocktails für einen Abend im Casino

Der nächste Casinoabend ist in Planung und es fehlen noch Ideen für passende Drinks? Wer nicht nur im Internet spielen möchte, obwohl natürlich dort ein kostenloser 30€ Bonus ohne Einzahlung schon sehr verlockend ist, der sollte sich für einen gelungenen Spieleabend nicht nur über das Essen, sondern auch über die Getränke Gedanken machen. Alkohol und Glücksspiel gehören zwar irgendwie zusammen, dennoch sollte natürlich darauf geachtet werden, dass Spirituosen nicht in Übermaßen getrunken werden. Wer aber einen stilvollen Drink anbieten möchte, der wird wahrscheinlich mit einem Gin-Cocktail bei den meisten Besuchern auf Begeisterung treffen.

Ein solcher Drink eignet sich übrigens auch zum Anstoßen nach einem gelungenen Casinoabend. Die beliebtesten Cocktail-Rezepte haben wir in diesem Bericht zusammengestellt. Man braucht dafür übrigens keine umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen, sondern nur die aufgezählten Zutaten. Die Zubereitung ist erstaunlich einfach und recht schnell erledigt. Zudem sollte man diese Anleitungen als Inspiration sehen und kann alle Rezepte auch noch für den persönlichen Geschmack anpassen oder eine eigene Kreation entwickeln.

Der sommerlich fruchtige Tropical Orange

Bei diesem Cocktail wird man an sommerliche Gartenpartys erinnert. Er ist besonders fruchtig und daher sehr beliebt. Außerdem wird der Tropical Orange geschüttelt und nicht gerührt. Für die Zubereitung braucht man:

Das alles kommt zusammen mit 6 Eiswürfeln in den Shaker. Anschließend wird der Drink in das Trinkglas gegeben und kann noch individuell dekoriert werden. Hierfür eignen sich besonders Früchte wie Ananas oder natürlich die berühmten Cocktail-Kirschen. Aber auch anderes Obst ist je nach Geschmack und Saison möglich. So zubereitet wird der Tropical Orange zu einem echten Blickfang, der angenehm erfrischend schmeckt.

Der raffinierte Blue Eyes

Der Blue Eyes Cocktail begeistert nicht nur durch seine auffällige Farbe, sondern auch durch seinen Geschmack. Bei der Zubereitung werden 3 Eiswürfel, 3 cl Gin, 1 cl Blue Curacao, was die Farbe erklärt, und 2 cl Wermut Bianco in ein Longdrinkglas gegeben. Wichtig ist, dass alles dann mit einem Barlöffel gerührt und nicht geschüttelt wird. Zum Schluss bekommt der Blue Eyes Cocktail noch einen Schuss Ginger Ale.

Der ungewöhnliche Munich Mule

Beim Munich Mule handelt es sich um einen wirklich ungewöhnlichen Gin-Cocktail, der üblicherweise in einem Kupferbecher serviert wird. Zwar ist die Vorbereitung etwas aufwändiger, aber das Ergebnis wird jeden begeistern. Im ersten Schritt presst man eine halbe Limette aus. Dann schneidet man drei hauchdünne Scheibchen von einer Salatgurke. Jetzt füllt man den Becher mit Eiswürfeln. Anschließend wird der frische Limettensaft hineingegeben und danach 6 cl Gin.Dann werden 300 ml Ingwerbier und anschließend die Gurkenscheiben dazugegeben. Dekorieren kann man diesen besonderen Drink mit Minzblättern oder Limettenscheiben.

Der erfrischende Pink Gin Tonic

Bei diesem Cocktail beeindruckt nicht nur die Farbe, sondern auch der erfrischende Geschmack. Außerdem ist er angenehm schnell zubereitet, so dass er auch ausgezeichnet in einer Spielpause gereicht werden kann. Wichtig ist nur, dass man die Zutaten bereit hat. Es werden Wacholderbeeren, Pink Gin, Tonic Water und Eiswürfel gebraucht. Für die Zubereitung werden 2 cl Pink Gin mit 3 Wacholderbeeren in ein Glas gegeben. Dann kommt noch ein großer Eiswürfel dazu. Zum Schluss wird das Glas mit 100 ml Tonic Water aufgefüllt und schon kann der Drink serviert werden.

Der sauer-erfrischende Gin Sour

Wenn ein eher säuerliches Getränk gewünscht wird, dann ist der Gin Sour auf jeden Fall passend. Dieser Cocktail wird in einem Shaker zubereitet. Hineingegeben werden 3 cl Zitronensaft, 4 cl Gin, 2 cl Zuckersirup sowie drei Esslöffel Crushed Ice. Fertig geschüttelt wird die Mischung dann in ein Glas gegossen. Dann kommt noch ein Schuss Mineralwasser dazu. Dieser Drink ist angenehm, einfach und schnell zubereitet. Schön ist noch eine Dekoration mit Zitronenscheiben, bevor der Drink serviert wird.

Der heiße Glüh-Gin

Neben den erfrischenden Gin-Cocktails stellen wir zum Schluss auch noch einen Drink für die kalte Jahreszeit vor. Auch im Winter kann man schöne Casinoabende veranstalten und dann wird vielleicht der Wunsch nach einem warmen Getränk geäußert. In diesem Fall kann der Glüh-Gin zubereitet werden. Erfreulicherweise ist auch dieses Getränk angenehm einfach hergestellt. Die Zubereitung findet in einem Topf statt, da alles erwärmt werden muss. Es wird 100 ml Apfel- und Orangensaft benötigt, außerdem anderthalb Zimtstangen, zwei bis drei Gewürznelken sowie etwas Anis.

Das alles wird in den Topf gegeben und dann auf den Herd gestellt. Dort soll es dann bei mittlerer Hitze für etwa 20 Minuten leicht köcheln. Im nächsten Schritt darf die Mischung kurz abkühlen. Dann wird alles durch ein Sieb in das Glas gegossen, in dem der Drink auch serviert werden soll. Im letzten Schritt wird dann noch der Gin dazu gegeben. Meist werden etwa 25 ml Gin verwendet. Man kann aber die Menge je nach individuellem Geschmack auch variieren. Als Dekoration eignen sich Orangenscheiben hervorragend.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


<script type="text/javascript" src="https://www.assoc-amazon.de/s/link-enhancer?tag=gin-entdecken-21&o=3"></script><noscript><img src="https://www.assoc-amazon.de/s/noscript?tag=gin-entdecken-21" alt="" /></noscript>